Befragung zeigt: IT-Dienstleister sehen ihre Verlagskunden im Dilemma

 

© Narses GmbH

© Narses GmbH

Aus Sicht der IT-Dienstleister ist Kostensenkung das häufigste Motiv für IT-Investitionen bei Verlagen. Gleichzeitig sollen IT-Systeme die digitale Transformation unterstützen und neue Geschäftsmodelle ermöglichen. Zu diesem Ergebnis kommt eine im Juni 2015 durchgeführte Befragung der Narses Beratungsgesellschaft.

Sie ist der zweite Teil einer Panel-Untersuchung, die das Expertenwissen von IT-Dienstleistern für die Medienindustrie nutzbar machen möchte. Die Fragestellung lautete: „Welche Motive für IT-Investitionen erkennen IT-Dienstleister bei ihren Verlagskunden?“ Befragt wurden Unternehmen, die Verlagssoftware entwickeln oder IT-basierte Dienstleistungen für digitale Auslieferung, Vertrieb und Marketing anbieten.

Eine Zusammenfassung gibt es bei Bookbytes, dem Tech-Blog des Börsenblatts: IT-Dienstleister machen sich Sorgen um ihre Verlagskunden

Eine vollständige Analyse der Umfrageergebnisse (12 Seiten) kann ab sofort kostenfrei über unsere Webseite angefordert werden.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *