Software: Qualität wird oberflächlich

Software-Qualität wird im wörtlichen Sinne oberflächlich, denn für die Kunden von digitalen Mediendienstleistern steht die Anwender-Erfahrung im Vordergrund. Das ist ein Ergebnis der aktuellen Narses-Befragung unter führenden Dienstleistern. Neben der Kundenerwartung wurden auch positive und negative Einflüsse auf die Softwarequalität abgefragt. Positiv wirkt sich vor allem Weiterlesen

Vielfalt in Management und Aufsichtsgremien ist ökonomisch sinnvoll – auch in der Buchbranche

Ausgeglichene Geschlechterverhältnisse im Senior Management und in Gremien steigern den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine branchenübergreifende Studie des Credit Suisse Research Institute. Nun hat Narses untersucht, ob dies auch für Verlage gilt.

Weiterlesen

Digitale Mediendienstleister weiter auf Erfolgskurs

Für 2016 ziehen digitale Mediendienstleister eine positive Bilanz:
57 % beobachten eine Verbesserung ihrer Geschäfte im Vergleich zu 2015, weitere 29 % eine Fortsetzung der Entwicklung aus dem Vorjahr. Das ist das Ergebnis der aktuellen Narses-Panelbefragung, die zum zweiten Mal den wirtschaftlichen Ausblick und Rückblick untersucht. Auch zu ihren Erwartungen für 2017 und den Auswirkungen des VG Wort-Urteils auf das Investitionsverhalten der Verlage wurden die Teilnehmer befragt.

Diagramm: Ergebnis der Befragung unter digitalen Mediendienstleistern zum Rückblick auf das Geschäftsjahr 2016

Die vollständige Umfragenauswertung können Sie hier kostenlos anfordern.

VG Wort-Urteil: Nur 35 % aller befragten Verlage schließen Budget-Kürzungen aus

Über die Auswirkungen des BGH-Urteils zur Ausschüttungspraxis der VG Wort wurde bisher nur spekuliert. Nun bringt eine von Narses im Auftrag von Langendorfs Dienst durchgeführte Befragung erste Erkenntnisse über das Ausmaß der Rückforderungen und die Konsequenzen für Verlagsaktivitäten. Weiterlesen

Mediendienstleister durch VG Wort-Urteil verunsichert

Im Mai 2016, kurz vor der Jahreskonferenz der Deutschen Fachpresse, haben wir die Mediendienstleister in unserem Panel gefragt:

Wird das BGH-Urteil negativen Einfluss auf Ihr Geschäft haben?Auswirkungen des VG Wort-Urteils für Mediendienstleister

Nur 45% der Dienstleister waren sich sicher, dass das BGH-Urteil zu den VG Wort-Ausschüttungen keine Auswirkungen auf ihr Geschäft hat. Ein Panel-Teilnehmer meinte dazu:
„Die potenziell betroffenen Verlage sind verunsichert und befürchten – individuell unterschiedlich – z.T. existenzbedrohende Rückzahlungsforderungen. Das führt bei Verlagen zur vollständigen Blockade von Investitionen, obwohl perspektivisch gerade jetzt in Rationalisierungsoptionen investiert werden müsste.“

Konsequenzen für digitale Mediendienstleister und ihre Verlagskunden

Wenn 45% Weiterlesen

Technologietrends bei (Fach)-Verlagen

Die Frage nach der Relevanz von Technologietrends für die Verlagsbranche stellt sich durch die rasante Entwicklung täglich neu. Inhalt der aktuellen Narses-Panelbefragung ist die Einschätzung der digitalen Medienzulieferindustrie zu 17 technologischen Leitbegriffen.

Verglichen mit den wahrgenommenen Prioritäten von Verlagskunden ist erkennbar, dass Verlage den Trend zum Fokus auf End-User-Experience noch nicht erkannt haben. Fragt man gezielt nach Fachverlagen, zeigt sich, dass die Dienstleister hier einen grundsätzlichen Vorsprung in Sachen IT und End-User-Orientierung wahrnehmen.

Die vollständigen und detaillierten Studienergebnisse “Technologische Trends aus der Sicht digitaler Mediendienstleister und ihrer (Fach-)Verlagskunden“ können Sie ab sofort hier kostenfrei anfordern.

Hinweis

Erste Ergebnisse hatten wir bereits im Buchreport-Artikel (pdf) anlässlich des Publishers‘ Forum veröffentlicht.

Digitale Mediendienstleister: 2015 war gut, 2016 wird besser

Um den Zustand der Buch- und Medienbranche zu beurteilen, lohnt sich ein Blick auf ihre Dienstleister. Daher hat die Narses Beratungsgesellschaft ihrem Panel aus führenden digitalen Mediendienstleistern zum Jahresende drei Fragen gestellt:

  1. Wie sind die Geschäfte 2015 für Ihr Unternehmen gelaufen?
  2. Welche Entwicklung Ihrer Geschäfte erwarten Sie für 2016?
  3. Was wird im kommenden Jahr für Ihr Geschäft besonders wichtig sein?

Die Antworten sind optimistisch, werfen aber auch Fragen auf.

Weiterlesen

Einstellen für die Zukunft: Mediendienstleister rechnen mit dauerhaftem Wachstum

Der dritten Dienstleister-Befragung von Narses zufolge haben fast 80% der Dienstleister in den letzten zwei Jahren Personal aufgebaut. Obwohl viele Verlage schwächeln, scheint es den Zulieferern gut zu gehen und auch die mittelfristigen Aussichten werden positiv eingeschätzt. Weiterlesen

Uneinheitliches Ausstellerfeedback zum Neukonzept der Halle 4.0

In diesem Jahr war auf der Frankfurter Buchmesse doch einiges neu. Insbesondere die Halle 4.0 wurden neu zugeschnitten und gemischt. Eine Blitzumfrage von Narses unter Dienstleistern, die in Halle 4.0 auf der diesjährigen Buchmesse ausgestellt haben, ergab Weiterlesen

Befragung zeigt: IT-Dienstleister sehen ihre Verlagskunden im Dilemma

 

© Narses GmbH

© Narses GmbH

Aus Sicht der IT-Dienstleister ist Kostensenkung das häufigste Motiv für IT-Investitionen bei Verlagen. Gleichzeitig sollen IT-Systeme die digitale Transformation unterstützen und neue Geschäftsmodelle ermöglichen. Zu diesem Ergebnis kommt eine im Juni 2015 durchgeführte Befragung der Narses Beratungsgesellschaft.

Weiterlesen